Der Gesellschaftliche Umbauprozess in Deutschland nach der by Robert Gregorio Lukacs

By Robert Gregorio Lukacs

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, observe: 5.5, Universität St. Gallen (Philosophisch-soziologisches Institut), Sprache: Deutsch, summary: Hitler magazine nach Ansicht vieler Historiker und Psychologen ein „Wahnsinniger“ gewesen sein.
Dies erklärt jedoch nicht, wie der grösste Teil der deutschen Bevölkerung hinter den Zielen und Plänen eines einzelnen „Irren“ stehen konnte. Tatsache ist, dass die Diktatur Hitlers ohne die bereitwillige Zustimmung der Deutschen weder zustande gekommen wäre noch funktioniert hätte. Dabei stellt sich allerdings die Frage, wie es möglich struggle, dass eine aus
geistig „gesunden“ und „gewöhnlichen“ Bürgern bestehende Gesellschaft sich schrittweise von ihrer Menschlichkeit abgewendet hat. Obwohl sie alle, wie Max Frisch gesagt hat, „eine gleiche Erziehung genossen haben wie ich, die gleichen Worte sprechen wie ich und gleiche Bücher, gleiche Musik, gleiche Gemälde lieben wie ich“, empfand die damalige Gesellschaft zunehmend das „Unmenschliche“ als moralisch richtig und notwendig. Wie battle es möglich, dass in einer Gesellschaft Diskriminierung, Ausgrenzung, Enteignung und Beraubung von Minderheiten vom Gesetz legalisiert und als Norm angesehen und Tötungsbereitschaft am Schluss zur Pflicht wurde? Wie ist es möglich, dass aus Menschen „Unmenschen“ werden, von denen die meisten dachten, sie könnten nicht im Traum ein Verbrechen begehen?
Die vorliegende Arbeit konzentriert sich lediglich auf das Beispiel Deutschland und versucht anhand der Erklärungsversuche ausgewählter Historiker und Soziologen zu erörtern, wie Menschen zu „Unmenschen“ werden. Es ist offensichtlich, dass in anderen Ländern wie Ruanda, Kambodscha oder dem ehemaligen Jugoslawien eine andere historische Entwicklung erfolgte und auch andere Ethnien von Massenmorden betroffen waren als in Deutschland. Bei
den Quellen musste ich einen Kompromiss eingehen und mich auf wenigere Autoren beschränken, um eine kompakte Antwort auf meine Forschungsfrage zu geben, da sonst
meine Arbeit bei Anwendung zu vieler Autoren zu unübersichtlich geworden wäre. Bei der Untersuchung des Umbruchprozesses wird der Fokus auf die Gesellschaft als Täter gelegt und nicht näher auf die Opfer eingegangen. Die Gesellschaft wird als ein gesamthafter Protagonist erfasst. Das Innenleben der Täter wird daher im Rahmen dieser Arbeit
vernachlässigt.

Show description

Read or Download Der Gesellschaftliche Umbauprozess in Deutschland nach der Machtergreifung Hitlers: Wie Menschen zu Unmenschen werden (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german_1 books

Der Entwicklungsprozess der Sozialistischen Republik Vietnam: Erfolge und Herausforderungen durch staatlich gelenkte Entwicklung (German Edition)

Vietnam hat viel Anerkennung für seine Erfolge in Sachen Armutsbekämpfung erhalten. Der Umbau hin zu einer „sozialistisch orientierten Marktwirtschaft“ setzte privatwirtschaftliche Kräfte frei und begrüßte ausländische Investoren. Aber einzig die allein regierende Kommunistische Partei bestimmt die Richtung der Entwicklungspolitik.

Vom Laien zum Fundamentalisten: Radikalisierung als Identitätsfindung von Migranten (Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum-Verlag 50) (German Edition)

Was once lässt einige junge Muslime radikal werden, vor allem fern ihrer kulturellen Heimat? Erdem Özbek sucht nach Antworten auf diese Frage in intensiven Interviews. Er ist selbst Teil der zweiten Migrantengeneration in Deutschland, ausgestattet nicht nur mit eigenen Erfahrungen, sondern auch mit einem wissenschaftlichen history.

Die Ökonomisierung im bildungspolitischen Diskurs Deutschlands (German Edition)

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, word: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie sich Ökonomisierung im bildungspolitischen Diskurs Deutschlands konstituiert. Dabei wird diskursanalytisch, unter Bezugnahme auf Michel Foucault, vorgegangen sowie Dokumente der Kultusministerkonferenz zur Implementierung von Bildungsstandards analysiert.

School Shootings. Warum wählen Jugendliche die Institution Schule als Schauplatz für ihre Tat? (German Edition)

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, word: 2,0, Universität Paderborn, Sprache: Deutsch, summary: Am 26. April 2002 ereignete sich eine bis zu diesem Zeitpunkt unvorstellbare Tat in Deutschland. Robert Steinhäuser erschoss an seiner ehemaligen Schule, dem Johann Gutenberg health club in Erfurt, zwölf Lehrer, zwei Schüler, eine Sekretärin und einen Polizisten mit Handfeuerwaffen.

Extra info for Der Gesellschaftliche Umbauprozess in Deutschland nach der Machtergreifung Hitlers: Wie Menschen zu Unmenschen werden (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 18 votes